Loading...

Erlebnispädagogik

/Erlebnispädagogik
Erlebnispädagogik 2018-01-16T13:53:15+00:00

Erlebnispädagogik Ausbildung kompakt

„Im Grunde sind es immer die Verbindungen mit Menschen,
die dem Leben seinen Wert geben.“
– Wilhelm von Humboldt –

Die Erlebnispädagogik hat zwei Hauptschwerpunkte. Die Förderung der sozialen Kompetenzen und die Persönlichkeitsentwicklung der Menschen. Besonders durch Teamtraing und Grenzerfahrung wird dieses Ziel erreicht. Vor allem werden Teamübungen und Natursportarten angewendet. Diese beiden Schwerpunkte der Erlebnispädagogik bilden auch den Kern unserer Ausbildung.

Sicherheitsstandard  Erlebnispädagogik

In unsere Erlebnispädagogik Ausbildung legen wir einen hohen Wert auf die Sicherheit. Folglichorientieren wir uns an den Sicherheitsstandards von ERCA, DAV, DKV und dem Bundesverband Erlebnispädagogik.

Dirk Nüßer verfügt über mehr als 1 1/2 Jahrzehnte  Erfahrung als Ausbilder in der Erlebnispädagogik Ausbildung. Aufgrund dieser großen praktischen Erfahrung wird bewusst auch von tradierten Ausbildungsstandards abgewichen, um eine optimale Erlebnispädagogik Ausbildung gewährleisten zu können.

Wir verzichten auf teure Zertifikate.  weil diese rechtlich und fachlich nicht notwendig sind. Geldausgeben können wir besser und schließlich spricht unsere Erlebnispädagogik Ausbildung spricht für sich!

Übernachtet wird auf unserem eigenen Grundstück und kochen gemeinschaftlich. Dadurch werden die Ausbildungskosten erschwinglich gehalten. Durch die einmalige Anreise entfallen weiterhin Fahrtkosten und es verringert sich dadurch zusätzlich die Klimabelastung.

Die Erlebnispädagogik Weiterbildung von Outside arbeitet mit verschiedenen didaktischen Skills. Ein Beispiel ist das nachfolgende Video. Es zeigt den in unserer Erlebnispädagogik Fortbildung am häufigsten benutzen Knoten: Lehrvideo Franz Bachmann Bandklemmknoten

Die Ausbildung wird auch durch unser „Ausbildungs- und Sicherheitshandbuch. Praktische Handreichung für Trainer und Institutionen, von Dirk Nüßer“ begleitet. Hierdurch können alle Inhalte nachgearbeitet werden.

GR_AusbildungsSicherheitsHB_4c

Wildnispädagogik Ausbildung

Unserer Überzeugung nach sollte Pädagogik auch visionäre Ziele verfolgen. In der Wildnispädagogik wird das Wissen der ältesten Kulturen aufgegriffen und für den heutigen Menschen nutzbar gemacht. Dies kann unserer Meinung Hilfe und Orientierung in unserer komplexen Lebenswelt sein. Deshalb halten wir die Wildnispädagogik Ausbildung für eine optimale Ergänzung zu unserer Erlebnispädagogik Ausbildung


Kosten: 1400 € bei Teilnahme an der kompletten Erlebnispädagogik Ausbildung. ( 2000 € bei Belegung von 2 Ausbildungen, 3000 bei Buchung von 3 Ausbildungen.)

Dauer: 12 Tage plus 10 Praxistage

Termin: 18.5. – 31.5.2018

Durchführungsorte: Deutschland / Frankreich / Schweiz

Verpflegung: Wir kochen gemeinsam. Eine biologische Ernàhrung steht im Vordergrund. Auf persönliche Bedürfnisse wird selbstvetständlich Rücksicht genommen.


Erlebnispädagogik Seminare:

Teamtrainer Erlebnispädagogik Dieses Ausbildungsseminar schafft die pädagogischen Grundlagen im Bereich der „Erlebnispädagogik“. Die Teamtrainerausbildung versetzt Sie in die Lage, Teamtrainings mit Gruppen und Schulklassen durchzuführen. Der Schwerpunkt liegt auf Teamübungen und gemeinschaftsstiftende Rituale.

Felsklettern & mobile Hochseilelemente Erlebnispädagogik befasst sich mit dem Bau von Seilaktionen in und an Bäumen.

Kanuguide Ausbildung Erlebnispädagogik befähigt zur Durchführung von Floßbauaktionen und Kanutouren.

 Prüfungstag  Hiermit wird die Erlebnispädagogik Ausbildung beendet. Es schließt direkt an das jeweils letzte Seminar der Ausbildungslinie an.

Termin

Aufgrund der klar abgegrenzten Seminarinhalte ist ein Einstieg jederzeit möglich.


Voraussetzung: Mindestalter 18 Jahre, Erfahrung im Umgang mit Menschen. Die fachsportliche Erfahrung sollte vor oder während der Erlebnispädagogik Ausbildung erworben werden.


Zeitrahmen: Die “ Erlebnis- und Wildnispädagogikweiterbildung“ kann kompakt oder nebenberuflich mit Schwerpunkt auf den Wochenenden absolviert werden. Entsprechend der Bedürfnisse und zeitlichen Möglichkeiten dauert die Weiterbildung Erlebnis- & Wildnispädagogik von wenigen Wochen bis zu einem Jahr.

10 Praxistage ergänzen die Ausbildung.


Prüfungssystem: Zum Abschluss der Zusatzausbildung Wildnis- und Erlebnispädagogik bedarf es der Prüfung im Rahmen des Prüfungstages. Dieser schließt sich an das jewils letzte Seminar der Ausbildungslinie an. Hier werden die praktischen und theoretischen Kenntnisse abgeprüft. Genauere Informationen finden sie auf der Seite des Prüfungsseminars.  Am Ende der „Wildnis- und Erlebnispädagogikausbildung“ sind Sie in der Lage flexibel auf Kurssituationen einzugehen und qualitativ hochwertige Seminare durchzuführen. Der erfolgreiche Abschluss der Wildnis- und Erlebnispädagogikausbildung wird mit einem Zertifikat bestätigt. Die Prüfung der Wildnisführerausbildung findet am Ende des Trekkingguideseminars statt.

Gerne unterbreiten wir in einem persönlichem Gespräch die Inhalte unserer Wildnis-, Erlebnispädagogik und Wildnisführerausbildung.


Die Ausbildung Erlebnispädagogik wird didaktisch durch unterschiedlichste Medien begleitet. Die Ausbildung wird durch das „Ausbildungs- und Sicherheitshandbuch Erlebnispädagogik, von Dirk Nüßer“ unterstützt.

GR_AusbildungsSicherheitsHB_4c


Unsere Erlebnispädagogikausbildung wird durch die Bildungsprämie bezuschusst. Mit diesem Bildungsgutschein wird die Hälfte der anfallenden Kursgebühren bis maximal 500 € gefördert.

logo_bildungspraemie

Summary
Event
Erlebnispädagogik Ausbildung
Location
Freiburg, In den Sauermatten 11,Merzhausen,Baden Württemberg-79249
Starting on
18. Mai 2018
Ending on
31. Mai 2018
Description
Erlebnispädagogik Ausbildung kompakt in 12 Tagen. Kosten betragen 1400 €. Bezuschußt durch die Bildungsprämie mit 500 €.Inhalte sind Felsklettern, mobile Hochseilelemente, Kanu Touren, Floßbau und Teamtraining.
Offer Price
EUR 1400