Loading...
Wildnis- & Wanderführer 2018-02-20T12:55:36+00:00

Wildnisführer / Wanderführer

Ausbildung I kompakt

“Die gefährlichste Weltanschauung ist die derjenigen, die die Welt nicht angeschaut haben.”

Alexander von Humboldt

Ab 2018/2019 stellen wir das Konzept um. Die Inhalte bleiben gleich. Es ändern sich die Namen und die Zusammenstellung der Kurse. Die Bezeichnung Outdoorguide verwenden wir dann für den Grund- und Aufbaukurs Wander- und Wildnisführer. Der Name Wanderführer steht in Zukunft für den Wander- und Wildnisführer. Die Bezeichnung Wildnisführer ersetzt den Wildnisführer Master.

Wildnisführer / Trekkingguides führen Gruppen in Wildnisgebieten. Die Ausbildung und Fortbildung von Teilnehmer ist außerdem eine wichtige Aufgabe der Wildnisführer. Wildnisführer / Trekkingguides führen Einzelpersonen und Gruppen sowohl in Freizeitunternehmungen, als auch in Expeditionen. Individualreisen, Jagd-, Angel- und Fotosafaris mit allem können Wildnisführer/ Outdoorguides beauftragt werden. Von der Reiseleitung bis zu Incentives und Teamtrainings für Unternehmen reichen die Aufgaben der Wildnisführer/ Trekkingguides.

Vermittelt werden in diesem Kompaktkurs alle grundlegenden Inhalte. Die kompakte Wildnisführer Ausbildung fällt zusammen mit der Erlebnispädagogik Ausbildung während der Kanuguide Ausbildung.


Ausbildungsleiter Wildnisführer / Wanderführer Ausbildung

Wildnisführer benötigen für eine professionelle Tourenleitung eine hohe fachliche Kompetenz. Dirk Nüßer verfügt über 30 Jahre Erfahrung aufgrund der vielen ungezählten Touren. Die Reisen reichten von subpolaren Expeditionen, über Dschungeltrekking bis zu Wüstentrekking auf 4 Kontinenten. Diese Erfahrung geben wir in unseren Ausbildungen und Weiterbildungen an unsere Gäste mit Freude weiter.


Ausbildungsort

Die Wildnisführer- und Wanderführerausbildung findet im ersten Teil  in den Vogesen in der Nähe von Freiburg statt. 40 km hinter der Grenze ist es schnell von Baden Württemberg, Rheinland Pfalz, Hessen zu erreichen. Aber auch aus Bayern oder NRW ist es keine Weltreise. Im zweiten Teil geht es nach Schweden in die Fjällregion bei Mora. Die Trekkingtour führt durch eine Wald-, Sumpf-, Berg- und seenreiche Urlandschaft. Der Schwerpunkt der Wildnisführerfortbildung liegt auf der Führung von Gruppen in Wildnisgebieten. Deshalb bewegen wir uns während der Ausbildung in wegloser und mit Pfaden durchzogener Wildnis. Es wechseln sich Sumpf und Urwald in stetigem Wechsel ab. Übernachtet wird an verschieden Seen im Fjäll. Diese Landschaft gibt ideale Möglichkeiten zum üben der Orientierung mit Karte, Kompass und GPS.


­

Wander- & Wildnisführer Prüfung

Zur Prüfungstour wird in der Fjällregion eigenständig geführt. Diese raue Urlandschaft bezaubert mit ihrer Schönheit. Jeder Prüfling übernimmt im Rahmen der Weiterbildung für eine bestimmte Zeit die Leitung der Gruppe. Nach dem Abschluss der Wildnisführer Ausbildung bietet sich die Möglichkeit an weiter die einmalige Region des Rogen Gebietes zu erkunden. Empfehlung für allen die genügend Zeit haben! Es besteht die Möglichkeit Wildtiere wie z.B. Moschusochsen zu beobachten.


 Module der Wildnis- & Wanderführerausbildung:

Ein Einstieg ist natürlich  jederzeit möglich.

Ausbildungen Übersicht

Curriculum Outdoortrainer, Erlebnispädagogik, Wildnispädagogik und Wildnisführer Ausbildung


 Wander- und Wildnisführer Ausbildung 2018/2019

Ab 2018/2019 stellen wir das Konzept um. Die Inhalte bleiben gleich. Es ändern sich die Namen und die Zusammenstellung der Kurse. Die Bezeichnung Outdoorguide verwenden wir dann für den Grund- und Aufbaukurs Wander- und Wildnisführer. Der Name Wanderführer steht in Zukunft für den Wander- und Wildnisführer. Die Bezeichnung Wildnisführer ersetzt den Wildnisführer Master.

Weitere Informationen finden sie unter Outdoorguide Ausbildung 2019


Zielgruppe der Wander- & Wildnisführer Ausbildung

Die Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Menschen die sich berufen fühlen Menschen die Natur näher zu bringen. Im besonderen sind das Menschen die schon Erfahrung darin haben lange fernab der Zivilisation unterwegs zu sein und die damit verbundenen Anstrengungen nicht scheuen. Weiterhin hilft sie natürlich auch denen die Kanu- und Trekkingtouren privat unternehmen  möchten oder sich mehr mit der Natur verbunden fühlen wollen.


Rahmenbedingungen der Wildnis- & Wanderführer Ausbildung

Dauer:  14 Tage

Kosten: Angebot 1300 für den nächsten Kurs anstatt 1500 € zzgl. Anreise und Verpflegung.

Kombipreise: Aktuelles Angebot 1600 € für zwei Ausbildungen anstatt 2000 €. 2600 € für die komplette Outdoortrainer / Outdorrguide Ausbildung.

Voraussetzung:

  • Erprobte Kondition für Märsche bis zu 12 km mit Ausrüstung und Verpflegung. 
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen
  • Ein Erste Hilfe Kurs ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme. Er wird jedoch benötigt um mit Teilnehmern arbeiten zu dürfen.Wir empfehlen einen Outdoor Erste Hilfe Kurs bei der Outdoorschule Süd.
  • Für die Kanuguide Ausbildung wird ein Rettungsschwimmer Lehrgang nicht benötigt. Dieser wird aber notwendig, sobald sie mit anderen Menschen Wasseraktionen durchführen wollen.

Prüfung: Die Prüfung findet am Ende des Trekkingguideseminars statt.

Anreise Schweden:

→ Flug nach Stockholm 70 – 160 €

→ Zug oder Bus nach Mora 30 €

→ Transfer nach Grövelsjön ca. 13 €

Unterkunft: In eigenen Zelten.

Verpflegung: Wir kochen gemeinsam. Eine biologische Ernàhrung steht im Vordergrund. Auf persönliche Bedürfnisse wird Rücksicht genommen. Während der Trekkingtour wird in Zeltgemeinschaften gekocht.

Teilnehmerzahl: Mindestens  6 max. 20 Personen.

Termine finden sie hier


Ausbildungsbuch

Die Ausbildung wird durch unser “Ausbildungs- und Sicherheitshandbuch Erlebnispädagogik. Praktische Handreichung für Trainer und Institutionen von Dirk Nüßer” begleitet.

Ausbildungsbuch, Wildninisführer, Ausbildung, Fortbildung, Weiterbildung


Outdoortrainer / Outdoorguide Ausbildung

Die Wildnisführer Ausbildung ist ein Teil der Outdoortrainer / Outdoorguide Ausbildung. Die Wildnisführer Ausbildung kann mit der Wildnispädagogik Ausbildung und Wildnisführer Ausbildung verbunden werden. Es ergeben sich so tolle Möglichkeiten. Dies ist natürlich nicht notwendig. Es gibt viele Wildnisführer die sich lieber nur auf ein Gebiet konzentrieren. Diese Wildnisführer können sich auch bei uns fortbilden. Die Weiterbildung “Master Wildnisführer” ist z.B. so eine Weiterbildung.

Weiterbildung für Wildnisführer und Wanderführer

Für  Wildnisführer besteht die Möglichkeit an der Weiterbildung “Master Wildnisführer” teilzunehmen. Dies ist ein Aufbaukurs in dem sich weitere Einsatzgebiete erschließen. Besonders hervorzuheben sind die Fähigkeiten für Fortgeschrittene im Bereich Berge, Trekking und Wüste.

 


Bildungsprämie

logo_bildungspraemie, Ausbildung, Weiterbildung, Fortbildung, Wildnisführer, Trekkingguide

Unsere Fortbildung wird mit 500 € durch die Bildungsprämie gefördert.