Loading...

Wildnisführer

/Wildnisführer
Wildnisführer 2018-07-06T14:26:53+00:00

Wildnisführer / Trekkingguide Ausbildung 

“Die gefährlichste Weltanschauung ist die derjenigen, die die Welt nicht angeschaut haben.”

Alexander von Humboldt

Wildnisführer / Wanderführer führen Gruppen in Wildnisgebieten. Die Ausbildung und Fortbildung von Teilnehmer ist außerdem eine wichtige Aufgabe der Wildnisführer. Wildnisführer / Trekkingguides führen Einzelpersonen und Gruppen sowohl in Freizeitunternehmungen, als auch in Expeditionen. Individualreisen, Jagd-, Angel- und Fotosafaris mit allem können Wildnisführer/ Outdoorguides beauftragt werden. Von der Reiseleitung bis zu Incentives und Teamtrainings für Unternehmen reichen die Aufgaben der Wildnisführer / Trekkingguides.

Vermittelt werden in diesem Kompaktkurs alle grundlegenden und weiterführenden Inhalte. Auf spannende Art und Weise lernen Sie alle relevanten Themen für die Durchführung von Wandertouren, sowie das notwendige Know-How, um mit Ihrer Gruppe sicher und erfolgreich Wildnistouren durchführen zu können und an das gewünschte Ziel zu gelangen. In diesem Seminar werden die praktischen und theoretischen Grundlagen für Wildnistouren gelegt. Nichts überlassen wir dem Zufall, sondern Sie erfahren durch viele praktische Übungen, wie Sie Ihre Gruppe sicher führen und mit dem notwendigen Wissen versorgen können. Weiterhin nimmt die Gefahrenprävention einen großen Teil ein. Wie verhalten sie sich gegenüber Wildtieren, bedrohlichen Menschen, Wetterereignissen. Für bestimmte Wildnisgebiete ( z.B. Spitzbergen, Grönland) ist das mitführen von Waffen erforderlich. Auch hierauf bereiten wir sie vor!

“Da wo sich Bär und Wolf noch Gute Nacht sagen”

Die Wildnisführer – Trekkingguideausbildung findet in Mittelschweden in der Region Darlana oder in Kanada / BC statt.

Inhalt der Ausbildung sind alle Fähigkeiten die benötigt werden, um sich mit Gruppen längere Zeit von der Zivilisation entfernen zu können. Natürlich geht das nicht allein durch ein Seminar. Wie in allen Professionen steigt die Qualität mit der Erfahrung. Aus diesem Grunde wird für den Abschluss der Wildnisführerausbildung der Nachweis von 10 Tagen als Guide als Minimum vorausgesetzt.

 Die Navigationsausbildung findet an drei Tagen vor der praktischen Trekkingguideausbildung statt, damit genügend Zeit bleibt um sich auf die Ausbildungs-Trekkingtour vorzubereiten.


Ausbildungskonzept – “Die Nomaden Schule”

In unserer Ausbildung orientieren wir uns an der Lebensweise von Naturvölkern. Wie die Jäger & Sammlerkulturen ziehen wir von einem Lager zum Nächsten. Wo immer es geht setzen wir dieses Konzept um. Auf dem Weg zum nächsten Ziel oder nach Erreichung der Tagesetappe werden die Ausbildungsinhalte erarbeitet. Die Tour wird immer wieder durch theoretische und praktische Lerneinheiten unterbrochen. So ist die Ausbildung durch einen Wechsel von Lerneinheiten und praktischer Erprobung gekennzeichnet. Nomaden führen natürlicherweise keine großen Ausrüstungsmengen mit sich. Auch wir beschränken uns auf das Notwendigste und nutzen die Ausrüstung multifunktionell. Das schont die natürlichen Ressourcen, den Geldbeutel und unsere Kräfte. Trotzdem bleibt das Niveau hoch. Das Motto lautet: ” Köpfchen statt Masse”.


Ausbildungsleiter Wildnisführer / Trekkingguide Ausbildung

Wildnisführer benötigen für eine professionelle Tourenleitung eine hohe fachliche Kompetenz. Dirk Nüßer verfügt über 30 Jahre Erfahrung als Wildnisführer aufgrund vieler ungezählten Touren. Die Reisen reichten von subpolaren Expeditionen, über Dschungeltrekking bis zu Wüstentrekking auf 4 Kontinenten. Diese Erfahrung geben wir in unseren Wanderführer & Wildnisführer Ausbildungen und Weiterbildungen an unsere Gäste mit Freude weiter.


­

Wildnisführer Prüfung

Zur Prüfungstour wird in den Berg- und Waldregionen eigenständig geführt. Diese raue Urlandschaft bezaubert mit ihrer Schönheit. Jeder Prüfling übernimmt im Rahmen der Wanderführer & Wildnisführer Weiterbildung für eine bestimmte Zeit die Leitung der Gruppe. Nach dem Abschluss der Wildnisführer Ausbildung bietet sich die Möglichkeit an weiter die einmalig schönen Regionen eigenständig zu erkunden. Empfehlung für allen die genügend Zeit haben! Es besteht z.B. die Möglichkeit Moschusochsen in der Rogen Region zu beobachten.


Inhalt der Wildnisführer / Trekkingguide Ausbildung

  • Ausrüstung
  • Ernährung
  • Führungswissen
  • Naturschutz
  • Orientierung
  • GPS / Geocaching
  • Outdoor Erste Hilfe
  • pädagogische Grundlagen
  • Seiltechniken
  • Tourenplanung
  • Wetterkunde
  • Notfallverhalten
  • Naturschutz
  • Reiserecht
  • Kontakt & Deeskalation
  • Umgang mit Raubtieren
  • Waffenkunde 

Rahmenbedingungen der Wildnisführer / Trekkingguide Ausbildung 

Dauer: Ausbildungstour 7 Tage plus 10 Praxistage bei einem Guide der Wahl (für alle 3 Ausbildungen zusammen)

Ort: Idre, Darlana (SWE) oder Squamish, BC (CAN)

Kosten: 700 € zzgl. Unterkunft, Verpflegung und Anreise

Unterkunft: im Zelt, in Wildnisgebieten

Verpflegung: Selbstversorgung

Teilnehmerzahl: min. 6, max. 16 Personen

Termine: https://out-side.net/veranstaltungen/

Kombipreis: 2100 € für die Outdoorguide Weiterbildung
(beinhaltet die Wildnispädagogik, Erlebnispädagogik und Wildnisführer Fortbildung)


Voraussetzung:

  • Erprobte Kondition für Märsche bis zu 12 km mit Ausrüstung und Verpflegung. 
  • Mindestalter 18 Jahre
  • Erfahrung im Umgang mit Menschen
  • Ein Erste Hilfe Kurs ist nicht Voraussetzung zur Teilnahme. Er wird jedoch benötigt um mit Teilnehmern arbeiten zu dürfen.Wir empfehlen einen Outdoor Erste Hilfe Kurs bei der Outdoorschule Süd.
  • Für die Kanuguide Ausbildung wird ein Rettungsschwimmer Lehrgang nicht benötigt. Dieser wird aber notwendig, sobald sie mit anderen Menschen Wasseraktionen durchführen wollen.

Prüfung: Die Prüfung findet am Ende des Trekkingguideseminars statt.

Anreise Schweden:

→ Flug nach Stockholm 70 – 160 €

→ Zug oder Bus nach Mora 30 €

Anreise Kanada:

→ Flug nach Vancouver 500 – 700 €

→ Bus nach Squamish 30 $


Ausbildungsorte 

Die Wanderführer und Wildnisführerausbildung findet in  Schweden in die Fjällregion bei Mora oder in den Küstenbergen bei Vancouver in Kanada statt. Die Trekkingtour führt durch eine Wald-, Sumpf-, Berg- und seenreiche Urlandschaft. Der Schwerpunkt der Trekkingguide & Wildnisführer Fortbildung liegt auf der Führung von Gruppen in Wildnisgebieten. Deshalb bewegen wir uns während der Trekkingguide & Wildnisführer Ausbildung in wegloser und mit Pfaden durchzogener Wildnis. Es wechseln sich Sumpf und Urwald in stetigem Wechsel ab. Übernachtet wird an verschieden Seen oder Bächen in den Bergen. Diese Landschaft gibt ideale Möglichkeiten zum erlernen der Orientierung mit Karte, Kompass und GPS. 


Zielgruppe der Trekkingguide & Wildnisführer Ausbildung

Die Trekkingguide & Wildnisführer Weiterbildung richtet sich in erster Linie an Menschen die sich berufen fühlen Menschen in freier Natur zu führen. Im besonderen sind das Menschen die schon Erfahrung darin haben lange fernab der Zivilisation unterwegs zu sein und die damit verbundenen Anstrengungen nicht scheuen. Weiterhin hilft die Trekkingguide & Wildnisführer Fortbildung natürlich auch denen die Kanu- und Trekkingtouren privat unternehmen möchten oder sich mehr mit der Natur verbunden fühlen wollen.


Ausbildungsbuch

Die Ausbildung wird durch unser “Ausbildungs- und Sicherheitshandbuch Erlebnispädagogik. Praktische Handreichung für Trainer und Institutionen von Dirk Nüßer” begleitet. Äußerst hilfreich auch in der Wanderführer & Wildnisführer Weiterbildung.

 

 

 


Outdoortrainer / Outdoorguide Ausbildung 

Die Outdoorguide Ausbildung ist die Kombination der Kanuguide/Wildnispädagogik mit der Felsklettern/Erlebnispädagogik Fortbildung und der Wildnisführer/Trekkingguide Ausbildung.

Der Aufbaukurs für Outdoorguides ist die Outdoor Trainer Ausbildung. Der Outdoortrainer Aufbaukurs besteht aus den Elementen:


Bildungsprämie

Unsere Fortbildung wird mit 500 € durch die Bildungsprämie gefördert.


Bei Interesse sind wir gerne für Sie da.

Rufen Sie an (0761/21609113)

oder schreiben sie uns eine Nachricht.