Kletter-Guide-Ausbildung

Beschreibung

Das Felsklettern-Seminar richtet sich an Menschen, die das Felsklettern aus privaten oder pädagogischen Gründen anwenden wollen. Klettern ist eine sehr gute Methode um den Umgang mit seinen eigenen Grenzen zu trainieren. Deshalb steht auch nicht die sportliche Leistung im Vordergrund. Auch nicht in der Ausbildung! Das Klettern ist Mittel zum Zweck. Leistungsdruck und Konkurrenz sind fehl am Platz. Der Spaß und die Freude an der Bewegung stehen im Vordergrund.
Demzufolge sind die Schwierigkeiten auch von jedem Teilnehmer zu bewältigen. Ganz nach den persönlichen Bedürfnissen kann der Schwierigkeitsgrad gesteigert werden. 

Facts

Dauer: 3 Tage

Teilnehmerzahl: 6-8 TN

Durchführungsort: Heidelberg/Frankfurt, oder Freiburg

Unterkunft: Hütte oder Zelt entsprechend des Kurses

Verpflegung: Gruppenversorgung (gemeinschaftliches Kochen) 

Kosten: 400 €, im Rahmen einer Ausbildung günstiger.

Inhalte

  • Toprope-Klettern am Naturfelsen
  • Sicherungstechnik mit drei verschiedenen Sicherungsgeräten
  • Klettertechnik
  • Aufbau von Umlenkungen und Kletterstellen am Naturfelsen
  • Abseilen am Naturfelsen
  • Sicherheits-, Notfall-, und Krisenmanagement
  • Auftragsklärung

Anmeldung

Zur Anmeldung benutzen Sie bitte das Buchungssystem. Bei Fragen können Sie uns gerne eine Email an ausbildung.outside.ev@gmail.com senden.

Onlinebuchung

 

Klettern ist schlichtweg die Methode der Grenzerfahrung in der Erlebnispädagogik. Klettererfahrung ist keine Voraussetzung für die Teilnahme an der Ausbildung. Wir fangen ganz von vorne an. Notwendig ist allerdings die Bereitschaft einfache Kletterrouten klettern zu wollen.  Dabei gehen wir Schritt für Schritt vor und die TeilnehmerInnen lernen das Klettern wie von selbst. Wir bevorzugen dabei das Klettern am Naturfelsen. Klettern an den Plastiknoppen in der Halle ist nicht unser Ding. Es widerspricht unserer Philosophie. Wir wollen die Menschen zurück zur Natur bringen! Kunstwelten gibt es genug.

Zuerst lernen Sie die Sicherungstechnik. Wir vermitteln das Sichern mit 3 Sicherungsgeräten. dabei erlernen Sie das Sichern mit Tubern, Autotubern  und Halbautomaten.  Dies ist Standard in Kletterkursen des Deutschen Alpenvereins (DAV). In unserem Kurs gehen wir aber über diese Standards hinaus und vermitteln Ihnen höhere Sicherheitsstandards damit Sie wirklich sicher auch mit Gruppen klettern können.

Danach werden wir uns mit der Klettertechnik im besonderen Maße befassen. Sie erlernen die typischen Bewegungsabläufe die hilfreich sind um die meisten Kletterrouten klettern zu können.

Weiterhin steht der sichere Aufbau von Kletterstellen auf dem Programm. Wie muss die Befestigung oben am Felsen (die Umlenkung) beschaffen sein. Wie kann ich sie zusätzlich absichern? Das sind Fragen die wir in diesem Kurs beantworten werden. 

Ein weiterer wichtiger Programmpunkt ist das Abseilen. Auch hier lernen Sie alles notwendige um diese Aktion sicher durchführen zu können. Für den Notfall lernen Sie eine einfache, schnelle Methode um Teilnehmer sicher aus der Kletterroute bringen zu können.

Sollte das Wetter am Veranstaltungsort schlecht sein, suchen wir einen Ausweichort in Absprache mit den TeilnehmerInnen. meistens  weichen wir in der Regel ins Tessin in der Schweiz aus.

Der Kurs ist auch als Weiterbildung für Trainer mit Vorerfahrung geeignet.

Vorstiegstechnik, Mehrseillängenrouten und Bouldern

Das Seminar umfasst die Grundlagen um Top-Rope Stellen für Teilnehmer einzurichten.  Die Vorstiegstechnik wird in unserem weiterführendem Vorstiegskurs gelehrt.  Der auf der Vorstiegstechnik  aufbauende Mehrseillängen Kletterstil wird in einer eigenständigen Fortbildung im Mehrseillängen-Seminar vermittelt. 

Bouldern steht ab sofort nicht mehr auf der Themenliste. Dieses Element wurde in den letzten Jahren nicht mehr von Kunden angefragt. Deshalb haben wir es vorerst von der Liste genommen. Bouldern ist das Klettern in Absprunghöhe. Zum Schutz liegt unter den Kletternden nur eine Sprungmatte. Der große Vorteil des Boulderns ist der Soziale Aspekt. Die Kletterer sind viel mehr im Dialog und versuchen in der Regel gemeinschaftlich das (Kletter-)Problem zu lösen. Weiterhin ist Bouldern eine sehr effektive Methode um die Klettertechnik mit viel Spaß schnell zu erhöhen. Ab vier Teilnehmern können wir hierzu aber gerne einen individuellen Kurs anbieten.

 

Zurück

oder weiter zu: