Survival & Bushcraft Guide Ausbildung

Outdoortrainer-Fortbildung

Survival & Bushcraft Guide Ausbildung

Die Holistic Survival und Bushcraft-Guide-Ausbildung ist eine besondere Ausbildung von Outside e.V.. Das Einsatzgebiet reicht von Bushcraft Tagesveranstaltungen über lange Touren bis hin zu Ausbildungsseminaren. Als Bushcraftguide* sind Sie der Spezialist für eine Vielzahl von Einsatzmöglichkeiten. Immer sind es Aktion außerhalb der Zivilisation unter einfachen Bedingungen in der Wildnis. Sie können ebenfalls als Reiseleiter in der Wildnis tätig sein oder auch als Betreuer in der Jugendhilfe tätig werden.  Zudem können Sie verschiedensten Teams in Klassen und Unternehmen dabei helfen in der Wildnis zurecht zu kommen.

Sie sind durch diese Ausbildung also bestens für alle Bushcraft-Veranstaltungen aufgestellt! 

„Je mehr Du weißt, desto weniger musst Du schleppen! “ Dirk Nüßer

 

 

Facts

 2024 sind alle Plätze der Bushcraft Guide Ausbildung vergeben.

Die Bushcraft Guide Ausbildung beinhaltet zwei Ausbildungsseminare: Trekkingguide-, Bushcraft basic-, Outdoor Erste Hilfe-Seminar

und zwei Webinare: Einführung Webinar, Wildnispädagogik Webinar.

Dauer: 12 Tage Seminar, 2 Webinar, 3 Tage Solo die innerhalb von 3 Jahren absolviert werden können

Termine: finden Sie in der Ausschreibung & Anmeldung

Teilnehmerzahl: 6 – 16

Info-Webinar: Den Termin des nächsten Info-Webinar finden Sie unter diesem Link.

Durchführungsort: Frankfurt und Schweden

Unterkunft: im eigenen Zelt und Tarp

Verpflegung: Selbstversorgung

Kosten: Die komplette Ausbildung kostet  1900€ zzgl. Verpflegung, Unterkunft und Reisekosten.

Ratenzahlung: 4 Raten möglich. 12 Raten 1250€.

-> Tipp:

Die Wildnispädagogik Ausbildung kostet nur 100€ mehr. Sie absolvieren das Wildnistherapie Seminar und erhalten beide Zertifikate.

 

Aufbau und Inhalt

Die Bushcraftguide Ausbildung unterscheidet sich von unseren anderen Ausbildungen. In dieser Ausbildung wird neben der Teilnahme an den Seminaren sehr viel Wert auf eigenständiges Arbeiten gelegt. Zu Beginn der Bushcraftguide Ausbildung erhalten Sie ein Themenheft. Dieses arbeiten Sie während der Ausbildung ab. Sie werden aber dabei natürlich nicht alleine gelassen.  Ein Höhepunkt der Ausbildung ist das Solo, alleine oder zu zweit verbringen Sie drei Tage in der Natur und setzen das Gelernte um.

Anmeldung & Termine 2025

Die Termine 2025 finden Sie auf der Seite Termine & Preise

Anmeldung

-> Tipp:

Die Outdoortrainer Ausbildung umfasst auch die Outdoorguide, Erlebnispädagogik, Wildnispädagogik, Bushcraftguide Ausbildung und Wildnisführer Ausbildung für 2500€.  

Aufbau der Bushcraftguide-Ausbildung

Die Ausbildung umfasst unter anderem die Themen:
Feuer (Grundlagen, Zunder, Aufbau & Sicherheit, Feuerbohren, -schlagen, Feuer bei Regen…)
Wassergewinnung und -reinigung
Knoten + Tarpaufbau 
Seilherstellung aus Naturfasern
Schnitztechnik
Pflege/Schärfen/Umgang mit Messer/ Axt/ Säge
Herstellung von Dreibein, Kochmöglichkeiten, Gefäßen
Wildpflanzen + Bäume
Bogenschießen
Warm schlafen/ Prinzipien des Wärmeverlusts
Kochen am Feuer und auf Outdoorkochern 
Klassische Bushcraft-Ausrüstung 
 

 

Heimstudium

Zu der Ausbildung gehört ein intensives Heimstudium. Sie werden vielleicht denken „Ohje, was wird da von mir gefordert?“ Aber keine Sorgen, wichtig ist mit Spaß zu üben und zu lernen. Gelernt wird ohne Perfektionismus und ohne Wettbewerb, Jede/r arbeitet im eigenen Tempo, ohne Anspruch alles vollständig erreichen zu müssen. Fehler gehören dazu, denn daraus lernen wir am meisten. Dabei verraten wir unsere Tricks und Kniffe beim Arbeiten mit Holz und Naturmaterial in der Wildnis, die wir durch große Erfahrung angeeignet haben.

Dabei ist ein Fokus  der Bau von folgender eigener Ausrüstung:

 

  • eines Spirituskochers,
  • eines Hobokochers,    
  • schnitzen eines Löffels oder einer Schale, 
  • Dreibein mit Topfaufhängung,

Der zweite Punkt ist die Vertiefung der bereits gelernten Inhalte. Dabei sollen Sie den eigenen Blick entwickeln und schärfen für natürliche Ressourcen in der Natur, Draußen übernachten und Sitzplatzarbeit die Beschäftigung mit Pflanzen und Bäumen ist ebenfalls Bestandteil.  

Kosten der Bushcraftguide-Ausbildung

Die Ausbildungskosten enthält alle Kosten bis auf die Unterkunft, Verpflegung und Reisekosten sowie die persönliche Ausrüstung. Das hört sich viel an, hält sich aber in Grenzen.

  • Die Übernachtungskosten fallen nur für das Bushcraft basic Seminar an und betragen in der Regel 8 €
  • Verpflegung ist Selbstverpflegung und da Wissen sie natürlich selbst am Besten wieviel das für Sie kostet
  • Reisekosten fallen moderat aus, wenn Sie Fahrgemeinschaften bilden bzw. Sie erhalten 300 € zurück, wenn Sie Bus und Bahn benutzen
  • Zur Ausrüstung gehört:
  • Zelt/Tarp( oder Baumarktplane)**
  • Schlafsack**
  • Isomatte**
  • Kochgeschirr ( wobei Sie den Kocher selber bauen können!)
  • Messer von Mora ca. 10 €
  • Klappsäge ca. 20 €
  • Bestimmungsbuch 10-15€

** Diese Gegenstände (in einer einfachen Ausführung) können Sie pro Kurs gegen eine Gebühr von 10€ bei uns ausleihen.

Definition Bushcraft

Bushcraft kann übersetzt werden als Buschhandwerk. Hierunter fallen alle Fähigkeiten bzw. Fertigkeiten die einem einen längeren Aufenthalt außerhalb des zivilisatorischen Lebensraums ermöglichen. In Abgrenzung zum Survival  (wobei laut Definition es beim Survival darum geht möglichst aus einer Krisensituation schnell wieder in die Zivilisation zu gelangen) geht es beim Bushcraften um einen längeren geplanten Aufenthalt im Outback. Dabei ist ein „komfortabler Aufenthalt“ nicht ausgeschlossen. Überschneidung gibt es dabei zur Wildnispädagogik, Erlebnispädagogik und zu Trekkingtouren.

Mögliche Fähigkeiten die Inhalt des Bushcrafts sein können sind:

  • Schaffung und Bau von Unterkünften
  • Feuertechniken
  • Wasser- und Nahrungsgewinnung
  • Navigation
  • Herstellung von Werkzeugen, Kochmöglichkeiten, Gefäßen, Möbeln
  • Knotenkunde 
  • Erste Hilfe und Notfallmedizin

Dabei beschäftigen sich viele „Bushcrafter“ intensiv wie mit Ihrer Ausrüstung.

Zur Grundausrüstung gehört aber nicht nur beim Bushcraften folgende Utensilien:

  • Rucksack
  • Zelt,  Hängematte oder Tarp
  • Schlafsack
  • Bekleidung
  • Feuer und Kochgeschirr
  • Wasserbehälter
  • leichte Nahrungsmittel
  • Erste-Hilfe und Notfallmedikamente,
  • Licht, Navigation, Hygieneartikel

Dirk Nüßer stellt seine Ultraleicht Ausrüstung im Blog unter dem Artikel https://out-side.net/ausruestung-fuer-ultraleicht-trekking/

Dabei überschneidet sich in den meisten Bereichen die Ausrüstungsgegenstände vom Ultraleicht Trekking mit der Bushcraft-Ausrüstung.

Ausbildungsinhalte

Folgende Basis-Seminare sind Grundlage der Ausbildung. Um zur Beschreibung zu gelangen, klicken Sie auf den jeweiligen Button.

Diese Seminare können Sie hinzubuchen. Diese Seminare sind in der Outdoortrainer Ausbildung enthalten. Folgende Ausbildungen decken Sie mit diesen zusätzlichen Seminaren ab:  Outdoortrainer-, Outdoorguide-, Wildnispädagogik-, Erlebnispädagogik- und die Wildnisführer Ausbildung! Um zur Beschreibung zu gelangen, klicken Sie bitte auf den Button.

* Wir nutzen die männliche Form aus Gründen der Lesbarkeit. Alle anderen Geschlechter sollen damit ebenfalls angesprochen werden.