Ausbildung Wildnistherapie „Die Wildnis in mir!“

Aufbaukurs Wildnispädagogik  / Wildnistherapie

Dies ist eine sehr persönliche und sensitive Ausbildung. Methoden der Selbsterkennung und Selbsfindung stehen im Fokus der Wildnistherapie Veranstaltung. In diesem Seminar erfolgt eine Selbstbeschau in Form der Biografiearbeit und eine Visionssuche zur Findung des eigenen Weges und der eigenen Aufgabe im Vordergrund.

Initiationsrituale sind ein mächtige Bewußtmachungsmethode. Wildniswanderungen, Bergbesteigungen oder die heilige Jagd sind traditionelle Initiationsrituale und  bilden den Abschluss des Seminares. Hierzu gehört sehr oft auch das intensive Studium eines Tieres und das Eingehen in das Wesen des Tieres. Neben der eigenen Erfahrung wird immer wieder auch die die Anwendung der Methoden durch die angehenden Wildnistherapeuten behandelt.

Einen großen Augenmerk lege ich auf den Schutz der Persönlichkeit jedes Einzelnen. Es wird nach eigenem befinden festgelegt wie viel jeder Einzelne von sich preisgibt und wieweit er gehen will.

Die Übungen können in Einzel oder auch in Partnerkonstellationen durchgeführt werden. Hierzu wird unser abgelegenes Wildnisgebiet aufgesucht und übernachtet wird unter dem Tarp.

Pädagogische Ausbildung:

  • Biografiearbeit
  • Medicine Walk
  • Schwitzhüttenzeremonie
  • Visionssuche / Solo
  • Initiationsritual

Dauer: 12 Tage

Teilnehmerzahl: 4 -15 TN

Durchführungsort: Taintrux, Vogesen, Frankreich / Dreiländereck Freiburg.

Kosten:  1000 € incl. Übernachtung und Verpflegung
(500 € be iBelegung der kompletten Wildnis- und Erlebnispädagogik Ausbildung

Termine